Saisonabschluss fällt aus

Der für den 17.Oktober geplante Saisonabschluss im Clubheim muss leider ausfallen. Auf Grund der steigenden Infektionszahlen sah sich die Vereinsführung zu diesem,sicherlich in aller Sinne, verantwortungsvollen Schritt gezwungen.Weitere Informationen dann an dieser Stelle bzw. in der öffentlichen Presse/Mitteilungsblatt.

Vereinsmeisterschaften auf hohem Niveau

Tennisabteilung ermittelt Vereinsmeister

Finalerfolg für Wolfgang Baitinger und Axel Lutz

Es ist eine lange Tradition, dass die Tennisabteilung des TSV Altensteig jedes Jahr ihre Vereinsmeister ermittelt. Leider ist die offizielle Verbandsrunde des WTB im Jahr 2020 coronabedingt ausgefallen. So war die Vereinsmeisterschaft für viele Mannschaftsspieler fast die einzige sportliche Herausforderung der Saison, bei der sie sich unter Wettkampfbedingungen messen konnten. Lediglich die Spieler der Herren 30 Mannschaft hatten bei der kleinen Corona-Wettspielrunde vor den Sommerferien etwas Match-Praxis gewonnen. Trotz der entfallenen Verbandsrunde wurde auf den 5 Plätzen der Abteilung den ganzen Sommer über fleißig trainiert.

Obwohl einige Tennisfreunde verhindert waren, hatten sich 12 Spieler für den Wettbewerb angemeldet. Ausgetragen wurde ein Herren-Doppelturnier. Die Paarungen hatte man zuvor ausgelost. Es wurden zwei Gruppen gebildet. In der Gruppe 1 konnte sich das Duo Wolfgang Baitinger/Axel Lutz durchsetzen, vor dem Team Martin Jocher/Ha Levan. Sieger der Gruppe 2 wurde das Doppel Nico Annoff/Rainer Lumpe, Gruppenzweiter das Team Marc Röttig/Karl Wallraff.

Das sehr spannende Finale zwischen den beiden Gruppenersten konnte das Duo Wolfgang Baitinger/Axel Lutz knapp für sich entscheiden. Es darf sich nun Vereinsmeister 2020 nennen. Wolfgang Baitinger fügte mit diesem Sieg seiner langen Reihe von Titeln einen weiteren Erfolg hinzu. Das Team Nico Annoff/Rainer Lumpe, bestehend aus dem jüngsten und dem ältesten Spieler des Turniers, freute sich über den ehrenvollen 2. Platz. Im Spiel um Platz 3 und 4 siegten Marc Röttig/Karl Wallraff gegen Martin Jocher/Ha Levan. Das Spiel um Platz 5 und 6 entschied das Doppel Gerold Pachelhofer/Joachim König für sich, das sich gegen Walter Gall/Manfred Jocher behaupten konnte.

Im Rahmen der Siegerehrung lobte Abteilungsleiter Eckart Heermann den in der Abteilung herrschenden Sportgeist und das immer faire und kameradschaftliche Miteinander der Spieler. Außerdem dankte er den Teilnehmern für ihre Beteiligung an dem für das Vereinsgeschehen wichtigen Wettbewerb. Sein Dank galt auch Sportwart Axel Lutz für die souveräne Turnierleitung, ebenso Joachim König für die bereitgestellte Stärkung in den Spielpausen.

Die Tennissaison der Abteilung geht jetzt langsam ihrem Ende entgegen. Auf den Plätzen kann noch bis mindestens Ende September trainiert werden. Der letzte Clubabend im Tennisheim findet am 30. September statt. Dann folgt noch ein Arbeitseinsatz, bei dem die Plätze eingewintert werden. Wenn das Corona-Infektionsgeschehen es zulässt, findet am 17. Oktober im Clubheim der Saisonabschluss statt. Zu diesem wird ggf. gesondert eingeladen.

 

Unser Bild zeigt die erfolgreichen Spieler bei den Vereinsmeisterschaften am 19.September 2020 (weitere Bilder auf „Bildergalerie“)

Vereinsmeisterschaften und Saisonabschluss

Je nach Wetterlage heißt es in ca. 4 Wochen Abschied nehmen von der Sommer-Saison 2020. Zuvor finden aber noch am 18./19.September die Vereinsmeisterschaften statt. Anmeldelisten hängen im Clubheim aus. Es wäre schön wenn die Veranstaltung mit vielen Teilnehmern durchgeführt werden könnte. Am Mittwoch, den 16.September ( gleichzeitig Anmeldeschluss) erfolgt die Auslosung im Clubheim. Die Organisation des Turniers liegt in den bewährten Händen von unserem Sportwart Axel Lutz.

Zum Saisonabschluss wird am Samstag, den 17.Oktober ins Vereinsheim eingeladen. Nähere Informationen folgen. Bitte den Termin vormerken !

Sportabzeichen in „Gold“ erfolgreich abgelegt

Auch in diesem Jahr liessen es sich Mitglieder der Tennisabteilung nicht nehmen, sich der Prüfung des Deutschen Sportabzeichens zu unterziehen. Verletzungsbedingt mussten leider einige Sportler ihre Teilnahme absagen. Unter der bewährten Aufsicht von Simone und Renate Lehmann musste in den Kategorien Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination die Fitness unter Beweis gestellt werden. Am Ende hatten alle Prüflinge mit Bravour das Deutsche Sportabzeichen in „Gold“ abgelegt. Herzlichen Glückwunsch !

Das Sportabzeichen in „Gold“ 2020 geschafft.
Rolf Pfetzer, Karl Wallraff, Hermann Unsöld und Helmut Schlagowsky mit den  Prüferinnen Simone (links) und Renate (rechts) (Weitere Bilder unter „Bildergalerie“)

 

Freundschaftliches Miteinander in Mindersbach

In freundschaftlicher Atmosphäre trafen sich die beiden Tennisclubs aus Pfrondorf/Mindersbach und Altensteig zu einem Mixed-Turnier auf Mindersbachs Höhen.Die beiden Präsidenten, Jürgen Silzle (TC Pfrondorf/Mindersbach) und Eckart Heermann (TSV Altensteig) hielten kurze Grußworte und beide fanden es lobenswert, dass gerade in Corona-Zeiten die Vereine zueinander finden. Auf der sehr schön gelegenen und gepflegten Anlage des TC Pfrondof/Mindersbach gab es dann im Anschluss viele spannende und interessante Begegnungen zu sehen.Die Spielpaarungen wurden ausgelost und die zahlreichen Besucher konnten Partien auf einem hohen Niveau erleben.Bei einem anschliessenden gemeinsamen Hock konnte man sich wieder stärken und gemütlich zusammen sitzen. Ein dickes Lob an Jürgen Silzle und sein Team für eine perfekte Organisation.(Weitere Bilder vom Freundschaftstreffen unter „Bildergalerie“)

Blick auf die wunderschöne Tennisanlage des TC Pfrondorf/Mindersbach ( Weitere Bilder unter „Bildergalerie“

 

 

Erfolgreiches Tennis-Camp 2020

Vom 03. – 05.08.2020 fand auf unserer Anlage wieder das traditionelle Tennis-Camp unter der sportlichen Leitung von unserem Trainer Richi Bartek und seinem Co-Trainer Hannes Bühler statt.Insgesammt 14 Jugendliche nahmen mit großem Eifer und Freude daran teil und konnten zum Abschluss des Camps bei einem Turnier ihre Fortschritte unter Beweis stellen.Jugendwartin Monika Mast organisierte in bewährter Weise die Verpflegung. Unterstützt wurde sie dabei von Bärbel Gingele, Christiane Leibisch, Hanna Perenz, Heike Böse und Kerstin Luginsland.

Die Teilnehmer des Tennis-Camps vom 3. – 5.8.2020 mit Trainer Richi(rechts) und Co-Trainer Hannes Bühler(links)

Tennisabteilung zeigt sich gut aufgestellt

Bei der Jahreshauptversammlung am 31.07.20 auf unserer Clubheim-Terrasse gab es lauter zufriedene Gesichter: Detailierte Berichte, zügige Neuwahlen, sachliche Anregungen und eine gute Besucherresonanz zeugen von einer rührigen Abteilung.Unser Vorsitzender Eckart Heermann konnte an diesem herrlichen Sommerabend  neben den Mitgliedern auch Christian Radde vom Gesammtvorstand des TSV begrüssen.In seinem Bericht erinnerte Eckart Heermann nochmals an die zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr ebenso wie an die überraschend verstorbenen Tennisfreunde Jürgen Burkhard und Jügen Röttig.Coronabedingt musste dann der traditionelle Saisonauftakt am 1.Mai 2020 ausfallen und auch das Bändelesturnier an Pfingsten fiel der Pandemie zum Opfer. So durften wir erst am 11.Mai wieder den Spielbetrieb ( nur Einzel)  unter strengen Coronaverordnungen aufnehmen,ab dem 2.7. war auch das Doppelspiel erlaubt.Die komplette Sommerspielrunde wurde vom WTB abgesagt,alternativ wurde eine Wettspielrunde angeboten an der unsere Herren 30 teilnahmen.Auch die jahrelang durchgeführte Kooperation Tennis-AG mit der Markgrafenschule musste abgesagt werden.Der erste Clubabend fand am 1.7.20 statt.Alle Wirte-Termine sind bis September bereits belegt,hier hat Hermann Unsöld wieder die Einteilung übernommen.Die Clubabende finden wie bisher immer Mittwochs statt.Das Vereinsheim ist ab 19.30 Uhr bewirtschaftet (auch bei schlechtem Wetter).Momentan nehmen 8 Spielerinnen und Spieler unser Schnupper-Abo wahr,welches von Helmut Schlagowsky betreut wird.Alle Schnupperer sind mit Begeisterung dabei und sind eine Bereicherung für unseren schönen Sport.An der Sommer-Verbandsrunde 2019 des WTB nahm die Tennisabteilung mit 5 Mannschaften teil.Die Herren 60 auf Verbandsebene in der Oberligastaffel,auf Bezirksebene die Herren 1, Herren 40, Herren 65 sowie die Hobby-Damen.In den letzten Monaten mussten altersbedingt einige Anschaffungen getätigt werden (Kühlschrank,Spülmaschine).Auch das Richten der Plätze (+25% höhere Kosten gegenüber dem Vorjahr) belastete die Vereinskasse immens. Dank einer guten Spendenbereitschaft konnte das Kassenergebnis im Rahmen gehalten werden. Die anstehenden Neuwahlen gingen zügig über die Bühne.Der bisherige Vorsitzende Eckart Heermann stellte sich wiederum zur Wahl und wurde einstimmig für weitere 2 Jahre gewählt.Lang anhaltender Beifall war Dank für eine kompetente Vereinsarbeit in den letzten sieben Jahren.Wiedergewählt wurden auch Thomas Gingele(2.Vorsitzender),Ralf Bürkle (Kassier) Moni Mast (Jugendwartin) Helmut Schlagowsky(Schriftführer/Pressewart), Karl Wallraff (Beisitzer) und neu Martin Jocher(Beisitzer).Für den langjährigen Sportwart Wolfgang Baitinger rückte Axel Lutz nach und als sein Stellvertreter wurde Nico Annoff gewählt.Abteilungsjugendleiter bleibt Max Ehni.Kassenprüfer sind Joachim König und Helmut Schlagowsky.Vom 3.-5.8. findet auf underer Anlage wieder das Tennis-Camp mit Richi statt,am 15.8. treffen wir uns bei den Tennisfreunden in Mindersbach zu einem kleinen Turnier mit anschliessendem Beisammensein.Zu einem Freundschaftsspiel mit anschliessendem Hock waren die Hobby-Damen am 14.July in Ebhausen zu Gast. Die Vereinsmeisterschaften sind auf den 18./19.September terminiert und der Saisonabschluss findet am 17.Oktober in unserem Vereinsheim statt.Erfreulich ist auch dass die Zahl der Mitglieder auf 109 angestiegen ist (von 99).Ziel der Abteilung ist es auch, dass verstärkt im Jugendbereich ein Zuwachs erfolgt.Zum Abschluss dankte unser neuer und alter Vorsitzende Eckart Heermann allen Mitgliedern für ihre Verbundenheit und Einsatz zur Abteilung ohne die gerade in der jetzt schwierigen Zeit eine erfolgreiche Vereinsarbeit nicht möglich wäre.

Die am 31.07.2020 gewählte Vorstandschaft der Tennisabteilung:
(von links)Joachim König(Kassenprüfer)Axel Lutz(Sportwart)Karl Wallraff(Beisitzer)Eckart Heermann(Vorsitzender)Ralf Bürkle (Kassier) Thomas Gingele (2.Vorsitzender) Helmut Schlagowsky (Pressewart/Kassenprüfer) Monika Mast (Jugendwartin) Martin Jocher (Beisitzer) Nico Annoff (stellv.Sportwart) Nicht auf dem Bild:Max Ehni (Abteilungsjugendleiter)
Verabschiedung vom langjährigen Sportwart Wolfgang Baitinger durch unseren Vorsitzenden Eckart Heermann
„Zufriedene“ Gesichter: Vorsitzender Eckart Heermann und Kassier Ralf Bürkle bei der Jahreshauptversammlung am 31.07.2020 auf unserer Clubheim-Terrasse
Premiere: Unsere Jahreshauptversammlung am 31.07.2020 an einem herrlichen Sommertag auf unserer Clubheim-Terrasse

Knappe Niederlage in Stuttgart

Die Herren 30 unterlagen bei den Tennisfreunden von Weiss-Rot Stuttgart nach 3:3 Matches knapp mit 6:9 nach Sätzen. Für den TSV waren Jörg Bühler im Einzel sowie die Doppel Martin Jocher/Jörg Bühler  und Axel Lutz/Rolf Pfetzer erfolgreich.Unser Bild zeigt die Mannschaft nach dem Spiel in Stuttgart:Walter Gall,Martin Jocher,Jörg Bühler,Axel Lutz und Rolf Pfetzer (von links).

Herren 30 siegen in Sindelfingen

Mit einem verdienten 5:1 Erfolg kehrten die Herren 30 am vergangenen Sonntag aus der Daimlerstadt zurück.Für das Team um Mannschaftsführer Martin Jocher siegten im Einzel Wolfgang Baitinger,Martin Jocher und Andreas Bayer sowie die Doppel Wolfgang Baitinger/Martin Jocher und Andreas Bayer/Walter Gall.Durch diesen Sieg hat der TSV jetzt nach zwei Spieltagen ein ausgeglichenes Punktekonto von 1:1. Als nächstes findet dann am Sonntag,den 26.7.20 das Rückspiel beim TC Weiss-Rot Stuttgart 3 statt.

Jahreshauptversammlung am 31.07.2020 im Vereinsheim

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Am Freitag, dem 31. Juli 2020, findet um 20.30 Uhr im Clubheim auf unserer Tennisanlage die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung statt.

Mögliche Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 1 Woche vor dem Versammlungstag schriftlich, telefonisch oder per E-Mail an Abteilungsleiter Eckart Heermann, Silcherweg 27, 72213 Altensteig, Rufnummer 07453-9580310, E-Mail-Adresse mbe.heermann@gmx.de zu richten.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Totengedenken

2. Bericht des Vorsitzenden

3. Berichte des Kassiers, des Sportwarts und der Jugendsportwartin

4. Kassenprüfungsbericht

5. Aussprache

6. Entlastung

7. Neuwahl des Ausschusses (Abteilungsleiter und alle Ausschussmitglieder)

8. Verschiedenes

9. Wünsche, Anregungen