Eindrucksvoller Auftritt unserer Herren 40

Einen sicheren 5:1-Heimerfolg landeten die Herren 40 im Oberligastaffel-Duell gegen die SPG Baiersbronn/Klosterreichenbach 2. Auf Grund der Regenfälle musste die Partie in die Walddorfer Tennishalle verlegt werden, was dem Team um Mannschaftsführer Martin Jocher keinen Abbruch tat. Thomas Kühner auf 1 in seinem ersten Verbandsspiel für den TSV gewann sein Spiel mit 6:1 und 6:2 gegen Martin Klumpp ebenso wie Wolfgang Baitinger über Thomas Fuchs (6:4/6:4) und Marc Röttig gegen Thorsten Hess (6:0/6:1) Lediglich Martin Jocher musste sein Einzel mit 0:6/0:6 gegen Christof Aurich abgeben. Die anschließenden Doppel gingen auch beide an den TSV. Thomas Kühner/Wolfgang Baitinger mit einem 6:3/6:4 über Martin Klumpp/Thomas Fuchs und Marc Röttig/Axel Lutz mit einem knappen 7:6/6:3 über Thorsten Hess/Christof Aurich steuerten die fehlenden Punkte zu einem 5:1-Erfolg bei (10:2 Sätze und 61:40 Spiele).

Vorschau:

Die Herren 70 in der Doppelrunde empfangen am Montag den 1.7. ab 10 Uhr den TC Althengstett zum Rückspiel. Am Mittwoch, den 3.7. spielen die Herren 65 bei der starken Sportkultur Stuttgart ( 11 Uhr) und am Samstag den 6.7. reisen  die Herren 40 zum TC Ehningen 1. Aufgeschlagen wird ab 14 Uhr

Die Herren 40 nach ihrem erfolgreichen Match am 22.06.24 gegen die SPG Baiersbronn/Klosterreichenbach 2

Unsere neue Nummer 1 Thomas Kühner beim erfolgreichen Debüt am 22.6.24 gegen seine alten Mannschaftskameraden von der SPG Baiersbronn/Klosterreichenbach